NOBNOBs Die Wiener Zuckerlmanufaktur

Der Kopf hinter NOBNOBs heißt Stephan Putick und diejenigen die wissen, was in diesem Betrieb in Wien hergestellt wird, die wissen vermutlich auch wie dieser interessante Name zustande kam. Feinste Bonbons zum Lutschen werden hier mit viel Liebe per Hand und mit größter Sorgfalt hergestellt. Natürlich kommen hier auch nur die besten Zutaten und keine künstlichen Aromastoffe zum Einsatz. Echte gemahlene Vanille und Bio-Zitronenöl sind nur zwei Beispiele der hochwertigen Zutaten. Die vielen positiven Kundenrückmeldungen überzeugen nachweislich auch die nicht Zuckerl-Liebhaber und eingeschworene Schokoladen-Esser vielleicht doch einmal zu Bonbons zu greifen. Doch wie kam Stephan Putick auf diese Idee? Schon in sehr jungen Jahren hat er oft in der Küche Zuhause experimentiert und bald stand dann auch für seine Familie fest: „der Bub wird Koch!“. Mit 15 Jahren ging er schließlich in die Tourismusschule in Niederösterreich und machte danach noch den Aufbaulehrgang für Gastronomiemanagement in Wien. Nach der Schullaufbahn zog es ihn aber zunächst hinaus in die weite Welt und so reiste und kochte er sich quasi um den Globus. Nach einiger Zeit sorgte dann ein Video über einen Rock-Candy-Hersteller aus Asien für die Faszination des Zuckerhandwerkes. Da absolvierte er auch gleich ein Praktikum in Norddeutschland, nach welchem Stephan nun restlos begeistert von dieser Idee war. Und so wurde die bis dato erste „Zuckerl-Manufaktur“ in Wien gegründet. Zu 100% selbst- und handgefertigt werden die feinen Bonbons hergestellt. Vorbeigehende Passanten können sogar von der Straße aus bei der Herstellung im Lokal zusehen, ein Schaufenster macht’s möglich. Für alle jene, die jedoch nicht selbst in seiner Bonbonmanufaktur in Wien vorbeikommen gibt es jetzt diese Köstlichkeiten auch ganz einfach online bei myProduct.at zu kaufen!
Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden