Facebook Pixel

Wähle ein anderes Land oder eine andere Region, um Inhalte für deinen Standort zu sehen und online einzukaufen.

Pecherei Rendl

Pecherei Rendl

Dank Pech zum Glück gefunden - Das alte Handwerk der Pecherei half mir wieder zurück ins Leben. Von März bis Oktober sammle ich das Pech der Schwarzföhre in den Wäldern des Piesting- und Triestingtales. Das Handwerk des Pechers wurde 2011 zum immateriellen Kulturerbe Österreichs erklärt! Zuerst als Tischler tätig, wechselte ich später in die Baustoffindustrie und war in der dortigen Verkaufsabteilung für halb Österreich zuständig. Der beruflichen Karriere und dem drohenden Burn-Out schier entgegengerast, sagte meine Frau eines Tages zu mir: „Weißt du was? Geh‘ doch einfach einmal in den Wald.“ Gesagt, getan. Und inmitten der Natur brach es aus mir heraus. Dort, in der Stille, hörte ich tief in mich hinein und begann, mich wieder zu spüren. Ich ließ meinen Gefühlen – und auch meinen Tränen freien Lauf. Inmitten der Ruhe des Waldes ging ich meinen Gedanken auf den Grund, und ließ auch das Neue an mich heran. Und manchmal im Leben ist man ganz einfach zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Denn dort, inmitten des Schwarzföhrenwaldes, traf ich eines Tages auf einen der letzten Pecher, der dieses Handwerk die letzten Jahrzehnte, nach dem Niedergang der Pecherei Ende der 60er Jahre Anfang der 70er Jahre, konsequent weiter führte! Wir zwei Männer waren uns auf Anhieb sympathisch, und auch für die Tätigkeit von Bernhard Kaiser begann ich mich mehr und mehr zu interessieren. Bernhard nahm mich mit zu den Schwarzföhren, zeigte mir das Handwerk des Pechers, welches mich von der ersten Sekunde an so sehr faszinierte, sodass ich letztlich selbst damit begann. Seit einigen Jahren betreibe ich dieses alte Handwerk des Pechers hauptberuflich und bin meines Wissens nach der Einzige in Österreich der heute noch davon lebt!

myProduct

In absteigender Reihenfolge In absteigender Reihenfolge
  1. Pecherei Rendl
    € 7,99
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
    € 532,67 / 1 kg
    1
      € 7,99
      Inkl. MwSt., zzgl. Versand
      € 532,67 / 1 kg
    In absteigender Reihenfolge In absteigender Reihenfolge