Pechöl 20ml

Pechöl ist heutzutage fast schon in Vergessenheit geraten. Früher wurde es als natürliches Heilmittel verwendet. Der Bio Thauerböck möchte, dass diese Tradition nicht verloren geht und aufrecht erhalten bleibt. Deshalb stellt er das Öl nach alter Rezeptur wieder her und brennt es selbst.
Gratis Versand ab € 70,- Bestellwert!
15,70 €
inkl. 10% MwSt., zzgl. Versandkosten
785,00 € / 1 l
Verfügbarkeit: Verfügbar
Nur 7 übrig
SKU
ATAAEC009

Biohof Thauerböck

Wir sind Monika und Mario Thauerböck und uns ist eine nachhaltige Wirtschaftsweise und die Wertschätzung von Boden, Natur, Umwelt und Mensch ein großes Anliegen. „Wir schauen aufs Ganze, wir schließen Kreisläufe und wir arbeiten an einer lebensfrohen Zukunft am Biohof, in dieser wir auch unsere Kund/inn/en aktiv teilhaben lassen.“ Werden Sie jetzt ein Teil von uns in dem Sie bei uns einkaufen!

Mehr erfahren...

Für die Herstellung des Pechöls wird harziges Kiefernholz verwendet. Dieses wird auf einem Pechölstein zusammengestellt, anschließend mit Reisig und Rasenziegel abgedeckt und dann angebrannt. Das Pechöl fließt so tropfenweise vom Pechölmeiler. 2013 wurde das Pechölbrennen sogar in das österreichische Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der Unesco aufgenommen.
Mehr Informationen
Gewicht 1
Produktmenge 20ml
Bundesland Oberösterreich
Lieferzeit 1-7 Werktage
Zutatenliste Pechöl hergestellt aus Kiefernholz
Nährwertkennzeichnung Für dieses Produkt ist in Österreich keine Nährwertkennzeichnung notwendig, da es von einem Kleinproduzenten erzeugt wird
Gebrauchsanleitung / Tipp Anwendung: bei Sehnenverletzungen, Asthma, Bronchien, Fersensporn, eitrigen und entzündeten Wunden, Rheuma, Ischias, Gelenksentzündungen und als Zugsalbe. Anwendung bei Tieren bei: Maul- und Klauenseuche, Hufverletzungen, Quetschungen und Nabelgeschwüren. Äußerlich: Das Pechöl wird pur oder als Creme mit Fett abgerührt direkt auf die Haut, Wunde, etc. aufgetragen. Das aufgetragene Pechöl muss im Anschluss abgedeckt werden (z. B.: mit einem Pflaster), da es klebrig ist. Einnahme: Das Pechöl wird pur tropfenweise eingenommen (z. B.: mit einem Zahnstocher aus dem Glas entnehmen).
Lagerhinweis Das Pechöl ist stets mit Flüssigkeit bedeckt zu halten, damit es nicht austrocknet. Sollte die Flüssigkeit im Glas verloren gehen, kann stattdessen z.B. auch Alkohol verwendet werden.
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Pechöl 20ml
Ihre Bewertung